Ich über mich

H. Richard Hackenberg

Kultur rund um wurde im Rahmen einer Nebentätigkeitsgenehmigung 2016 von H. Richard Hackenberg gegründet. Der Sohn schlesischer Eltern wurde im Münsterland geboren, wo er seine Kind- und Jugendzeit verbrachte. Der Besuch des Laubach-Kollegs in Laubach/Oberhessen führte zu einem kritischen Denkansatz, der ihm heute noch innewohnt. Aus Gewissensgründen verweigerte er den Wehrdienst und leistete nach dem Erwerb seiner Reifeprüfung in Frankfurt am Main Ersatzdienst im Bereich der Schwerstpflege. An der Johann Wolfgang Goethe Universität studierte Hackenberg Rechtswissenschaften.


Hackenberg begeisterte sich bereits in der Hauptschule für Geschichte. Damals baute er die Bauernschaft Sellen, eine der Gründung der Stadt Steinfurt vorangegangene Besiedlung, in einem Modell nach. Als Kollegiat erstritt er das Recht, Geschichte als Grundkurs in das Abiturzeugnis einbringen zu können. Während seiner Studienzeit war er als wissenschaftliche Hilfskraft beim Max Planck Institut für Europäische Rechtsgeschichte tätig. Mit Begeisterung widmet er sich nun im Rahmen seiner Nebentätigkeit wieder der Geschichte und bringt dabei sein Lebensmotto ein: „Das Museum ist mir wie ein Vorgarten, in dem ich mich tagsüber aufhalte; abends ziehe ich mich zurück in mein Wohnzimmer, die Oper.“